Produktionsschule Tor 6 – handwerkliche Praxis

Produktionsschule „Wir bringen´s“ –

Bielefelder Manufaktur – produktiv arbeiten in der Natur

Bielefelder Produktionsschulen

In den Bielefelder Produktionsschulen arbeiten und lernen junge Menschen im Alter von 16 bis 25 Jahren. Das Besondere: Sie alle arbeiten an realen Aufträgen, egal ob mit oder ohne Vorkenntnisse, in den Bereichen Handwerk oder Dienstleistung.

Gelernt wird viel durch praktisches Tun und im gegenseitigen Austausch. Dabei ist Teamarbeit sehr wichtig. Egal ob du dich später für den direkten Einstieg in die Arbeit entscheidest oder für eine Ausbildung: Hier kannst du eine bewusste Berufswahl für dich entwickeln. Dabei unterstützen wir dich gerne.

Hier stellen sich die drei Bielefelder Produktionsschulen vor. Sie bieten dir ein breites Spektrum an unterschiedlichen Berufen. Ist etwas für dich dabei?

Bielefelder Produktionsschulen

Start | zeitlicher Rahmen

Ein Einstieg ist jederzeit möglich, bei Bedarf auch in Teilzeit.
Die individuelle Teilnahmedauer beträgt zwischen 6 und 12 Monaten.

Praktika in externen Betrieben

Du hast die Möglichkeit verschiedene Berufe in externen Betrieben in Bielefeld kennenzulernen und in Bereiche reinzuschnuppern, die dich interessieren.

Besonderheit

Anforderungsbezogen kannst du je nach Berufsfeld an zusätzlichen Qualifikationen teilnehmen (z.B. Staplerschein, Ersthelfer/-in, Verpackungsseminar, Beifahrerschulung).

Bescheinigung

Du erhältst eine Teilnahmebescheinigung/ein Zertifikat.

Finanzen

Notwendige Arbeitskleidung wird kostenfrei gestellt und Fahrkosten können erstattet werden. Sollten Kinderbetreuungskosten anfallen, um an der Produktionsschule teilnehmen zu können, können diese ebenfalls erstattet werden.

Anmeldung

Du hast Interesse und möchtest in einer Produktionsschule mitarbeiten? Bitte wende dich an deinen Ansprechpartner im Jobcenter. Hier bekommst du alle Informationen zu einer möglichen Teilnahme.

Kontakt | Kennenlernen

Wenn du uns vor Ort in der Produktionsschule gerne persönlich kennenlernen möchten, vereinbare bitte einen Termin. Die Kontaktdaten findest du direkt bei den jeweiligen Produktionsschulen.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds.

www.esf.NRW.de          www.arbeit.nrw.de          ec.europa.eu