Produktionsbereich Fertigung Möbel und mehr…

Produktionsschule Tor 6 – in den Bereichen Holz und Metall

Produktionsschule TOR 6 – eine fast echte Firma

Bei uns steht die handwerkliche Arbeit im Vordergrund. Wir produzieren Gegenstände und Möbel für gemeinnützige Einrichtungen, schwerpunktmäßig für Kitas und Schulen.

In unserer Produktionsschule Tor 6 arbeiten und lernen junge Menschen im Alter von 16 bis 25 Jahren. Wir lernen individuell nach unseren jeweiligen Bedürfnissen. Mit dem Ziel, später eine adäquate Ausbildung oder Beschäftigung zu finden.

Produktionsbereich Fertigung Möbel und mehr …

Wir besprechen die Aufträge mit unseren Kunden, erstellen Konstruktionszeichnungen oder Prototypen. Und dann geht es an die Fertigung. Je nach Auftrag benutzen wir unterschiedliche Maschinen. Es ist toll zu sehen, was man selbst und im Team produziert hat.

Wir lernen viel durch praktisches Tun und im gegenseitigen Austausch: Vom Kundenkontakt / der Beratung über die Fertigung bis zur Qualitätskontrolle und Auslieferung. Es besteht die Möglichkeit, ein Kennenlern-Praktikum in unserer Produktionsschule zu absolvieren.

 

Handwerkliche Kenntnisse sind die Grundlage für viele Berufe, egal ob das Ziel Ausbildung oder Arbeit ist.

Start | zeitlicher Rahmen

Ein Einstieg ist jederzeit möglich, bei Bedarf auch in Teilzeit.
Die individuelle Teilnahmedauer beträgt zwischen 6 und 12 Monaten.

Arbeitszeiten

Mo. – Do. 7.00 bis 16.00 Uhr | Fr. 7.00 bis 13.15 Uhr

Urlaub

2,5 Urlaubstage für jeden vollen Monat der Teilnahme.
Die Urlaubszeit ist betrieblich festgelegt.

Praktika in externen Betrieben

Du hast bei uns die Möglichkeit verschiedene Berufe in externen Betrieben in Bielefeld kennen zu lernen und in Bereiche reinzuschnuppern, die Dich interessieren. Du hast die freie Auswahl: Gastronomie, Wirtschaft / Verwaltung, Holz, Metall, Elektro, Gesundheitsbereiche und vieles mehr.

Besonderheit

Es besteht die Möglichkeit, den Staplerschein zu erwerben.

Finanzen

Arbeitskleidung wird kostenfrei gestellt und Fahrkosten können erstattet werden. Sollten Kinderbetreuungskosten anfallen um an der Produktionsschule teilnehmen zu können, können diese ebenfalls erstattet werden.

Anmeldung und Information

Almuth Broer
Telefon: 0521 96502-183
E-Mail: abroer@baj-bi.de

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds

www.esf.NRW.de          www.arbeit.nrw.de          ec.europa.eu