(Modell-)Projekte

Schwerpunkt der Vereinsarbeit ist seit mehr als 30 Jahren die Förderung benachteiligter Menschen. Unser Ziel ist es immer, diesen Menschen berufliche Perspektiven zu bieten. Deshalb engagiert sich der Verein BAJ unter anderem in Modellprojekten, welche die regionale Ausbildungsstruktur verbessern.

Stand hier zunächst die Gewinnung zusätzlicher Ausbildungsstellen im Vordergrund, kam später die Besetzung von Stellen in Branchen mit Stellenbesetzungsproblemen ebenso hinzu wie die Erprobung von Ausbildungsbausteinen, um Übergänge aus der Benachteiligtenausbildung in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu verbessern.

Aus Bundesmitteln wurden hier unterschiedliche Modellprojekte gefördert. In der Regel haben wir einen branchenspezifischen Ansatz gewählt, um auf den regionalen Arbeitsmarkt wirksam zu reagieren.

Intensiviert haben wir in diesen Projekten u.a. die Zusammenarbeit mit vielen Partnerunternehmen, aber auch mit Innungen, Verbänden und Kammern sowie der Forschung (Ausbildungsplatzpotenzialanalysen).

Das aktuell laufende Projekt BEATZ4OWL wendet sich an sozial benachteiligte und individuell beeinträchtige junge Menschen, die von den Angeboten der Sozialleistungssysteme nicht mehr erreicht werden und weder an Schule noch an Ausbildung oder Arbeit teilhaben. Spezielle Angebote soll diese Zielgruppe wieder zur Teilhabe an der Gesellschaft motivieren und sie auf dem (Rück-)Weg in Bildungsprozesse, Maßnahmen der Arbeitsförderung, Ausbildung oder Arbeit unterstützen.

Aktuelle und durchgeführte Projekte