Umschulung zum Tischler/zur Tischlerin: Stabile Auftragslage – Positiver Arbeitsmarkt

Die Auftragslage in der industriellen Möbel- und Küchenanfertigung ist zur Zeit gut. Flexible Fachkräfte werden auch zukünftig gute Arbeitsmarktchancen in diesem Bereich haben.

Sie haben im Berufsfeld Holz gearbeitet oder möchten in dieses Berufsfeld wechseln. Sie mögen das Arbeiten mit Maschinen, von Handmaschinen bis hin zu programmierbaren Maschinen und Anlagen. Sie können sich Ihren zukünftigen Arbeitsplatz in der handwerklichen oder auch in der industriellen Möbel- und Küchenfertigung vorstellen. Ihre Voraussetzungen: Handwerkliches Geschick, räumliches Vorstellungsvermögen, Teamfähigkeit, regionale Mobilität.

Ziel der Umschulung:

Kammerabschluss (HWK)

Unsere besondere Leistung:

  • ergänzender individueller Unterricht
  • Sprachförderung für Nicht-Muttersprachler (u.a. Fachsprache)
  • Vermittlung in ein betriebliches Beschäftigungsverhältnis

Beginn

jeweils 01.09. oder 01.02. eines jeden Jahres

Dauer

24 Monate (inkl. Praktikum)

Ausbildungszeiten

Montag – Donnerstag 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Freitag 7.00 Uhr bis 13.15 Uhr

Ort

  • Tischlerei im Ausbildungszentrum BAJ (Dürkopp Tor 6)
  • Praktika in Betrieben der Region
  • überbetriebliche Lehrgänge/Maschinenlehrgänge (TSM 1 – TSM 3) durch die Tischler-Innung finden direkt bei uns im Haus statt

Finanzierung

Förderung über Bildungsgutschein.

Anmeldung und Information

Christian Schumacher
Telefon: 0521 96502-183
E-Mail: cschumacher@baj-bi.de

Almuth Broer
Telefon: 0521 96502-139
E-Mail: abroer@baj-bi.de

Gerne informieren wir Sie direkt hier vor Ort bei uns in der Tischlerwerkstatt über berufliche Chancen, Anforderungen und unsere Qualifizierungsmöglichkeiten.

Download Flyer

Die Tischlerei gehört seit Gründung zum Kernbereich des Vereins BAJ. Seit mittlerweile 30 Jahren werden hier regelmäßig Tischler/-innen ausgebildet.

tischler-innung_bielefeld

Der Verein BAJ ist Mitglied der Tischler-Innung Bielefeld